SPG Breitenbach / Tiroler Landesmeister im
Stocksport der Schüler
 

In Breitenbach gibt es eine sehr gute Nachwuchsarbeit im Stocksport!

Der EV und SV Breitenbach gestalten die Trainingseinheiten gemeinsam und es hat sich daraus diese Mannschaft entwickelt.
Diese Meisterschaft wurde auch gemeinsam in der Stocksporthalle in Breitenbach durchgeführt.

Es haben 5 Mannschaften teilgenommen, wobei sich die Mannschaft BZ Auswahl UM 2 (SPG Breitenbach) souverän den Titel des Tiroler Landesmeister holte.

Die Bursche haben alle 8 Spiele gewonnen und qualifizierten sich damit zu österreichischen Meisterschaft am 25.05.2013 in Feldkirchen (OÖ).

Weitere Plazierungen: 2. BZ Auswahl UM 1, 3. SV Raika Längenfeld, 4. ESV Erpfendorf, 5. SU Inzing

Spieler vorne von links: Sandro Thöny und Christoph Lechner
Spieler hinten von links: Stefan Huber, Markus Hintner und Hannes Haidacher
Mit den Trainern: Hermann Huber und Herbert Thöny

EV Breitenbach 3 gewinnt Maiturnier

Eine große Überraschung gelang dem EVB 3 beim int. Maiturnier des ESV Wörgl am 04.05.13 im Hallo Du in Ebbs. Nachdem man sich in der Gruppespielen  mit 12 Siegen und nur 2 Niederlagen durchgesetzt hatte, besiegten sie im Final die Bundesligamannschaft des  EV Angerberg, nach spannenden Spielverlauf mit 15:12.

Bei den überglücklichen Siegern spielten Werner Huber, Anton Gschwentner, Manfred Schroll und Günther Lettenbichler.

EVB 3 steigt in die Oberliga auf 

Bei der Unterligameisterschaft, am 26.04.13 im Hallo Du in Ebbs, wurde durch Rang 2 einer der 4 Aufstiegsplätze für die Oberliga fixiert.

Mit 10 Siegen und 2 Niederlagen wurden die EVBler nur vom EV Walchsee 1 vom obersten Platz des Stockerls verdrängt. Rang 3 ging an den EV Walchsee 2 vor dem ESV Vomperbach. Beim EVB spielten Günther Lettenbichler, Anton Gschwentner, Manfred Schroll und Franz-Josef Achleitner.

Die Oberliga wird am 01.06.13 ebenfalls in Ebbs ausgetragen, wo die Aufstiegsplätze für die Landesmeisterschaft aufgespielt werden.

EVB 3 Rang 3 beim Turnier des SV Volders

Gutes Ergebnis für den EVB 3 beim Int. Stocksportturnier des SV Volders am 20.04.13 in der Kundler Eisarena. Nach einer durchschnittlichen Leistung mit 4 Niederlagen, 2 mal X und 8 Siegen belegte die EVBler hinter den SC Schwaz und SC Breitenwang den 3. Gruppenrang.

EV Breitenbach 1 landetet auf dem 5.ten Rang und der EV Breitenbach 2 auf dem 11ten Rang.

Beim EVB3 spielten Robert Köpf (Verstärkung der 1. Mannschaft), Franz-Josef Achleitner, Günther Lettenbichler und Werner Huber.

EV Breitenbach 3 steigt in die Unterliga auf

Bei der Bezirksmeisterschaft Unterland Mitte am 14.04.13 in der Eisarena in Kundl siegten der EVB 3 vor SV Breitenbach 2 und EV Kundl 2. Diese 3 Mannschaften schafften auch die Qualifikation für die Unterliga am 27.04.12 in Ebbs. Bemerkenswert auch das die EVBler den Sieg mit der maximalen Punkteanzahl erspielten. Im Siegerteam standen Günther Lettenbichler, Anton Gschwentner, Manfred Schroll und Franz-Josef Achleitner.

Start in die Sommersaison 2013

Geglückter Saisonstart des EV Breitenbach 3
 

Beim Turnier des SV O-Dorf am 09.03.13 in Innsbruck spielte der EVB 3 ein fast perfektes 13er Turnier.

Mit nur einer Niederlage gegen den späteren Sieger, dem EV Tirol (den Senkrechtstarter der Wintersaison ) der alle seine Spiele siegreich beendete, erreichten sie Rang 2.

Beim EVB spielten Günther Lettenbichler, Gschwentner Anton, Hermann Huber und Manfred Schroll.

Am 23.03.13 wurde beim Turnier des SV Aschau im Zillertal mit Rang 3 , nach einer geschlossen guten Mannschaftsleistung ein weiterer Stockerlplatz ergattert.

Im Team des EVB 3 spielten Werner Huber, Manfred Schroll, Franz-Josef Achleitner und Günther Lettenbichler. Die Bezirksliga kann kommen.

Termin der Bezirksliga: 14.04.2013 08:00- ca.13:00 in Kundl

Vereinsmeisterschaft des EV Breitenbach am Badl

Am 12.Februar veranstaltete der EV Breitenbach seine traditionelle Vereinsmeisterschaft am Badl. Bei optimalen Eisverhältnissen und

eisigen Temperaturen, kämpften 12 Mannschaften aufgeteilt in 2 Gruppen um den Tagessieg.

Nach einer tadellosen Gruppenphase kämpften die Eisblitzer und der Sagschneider-Mix im Finale um den Titel.

Nach einer fehlerlosen Partie der Eisblitzer konnte sie am Sieg keiner mehr hindern.

Der EV Breitenbach bedankt sich bei allen Teilnehmenden Mannschaften.

 

Wintermeisterschaften 2011/12 des EV Breitenbach

Am 11 und 12.02.2012 fand die Bundesligameisterschaft der Herren in Vöcklabruck, Oberösterreich statt. der EV Breitenbach war mit 1er Mannschaft vertreten.

Nach Durchwachsener Leistung an beiden Tagen konnte nur der 24. Rang erreicht werden und schlussendlich der Abstieg in die Landeslmeisterschaft für 2012/13 nicht verhindert werden.

Der EVB 2 startete am 04/05.02.2012 bei der Landesmeisterschaft in Telfs und konnte das Mindestziel, den Ligaerhalt, erreichen. Somit ist der EV Breitenbach für die nächste Wintersaisonen mit 2 Mannschaften bei der Landesmeisterschaft startberechtigt.

 

Kader EVB1: Gschwentner Horst + Peter, Hell Heinz, Köpf Robert, Lettenbichler Hannes

Kader EVB 2: Gschwentner  Anton, Gruber Christoph, Huber Hermann, Kern Hermann

Bundesliga Herren am 2/3.Juli in Frohnleiten

Der EV Breitenbach hatte das Startrecht für 2 Mannschaften bei der Bundesligameisterschaft in Frohnleiten. Durch eine gute Leistung konnte der EVB-2 bereits am ersten Tag aufzeigen.

Diese Leistung setze sich am Finaltag fort und sie kämpften lange um den Aufstieg mit. Im allesentscheidenen Spiel genügte eine 11:11 gegen den EV-Wals nicht (aufgrund der schlechteren Startnummer).

Zum Abschluss reichte es für den 6te Endrang. Der EVB-1 konnte über 2 Tage nicht die notwenige Leistung erbringen und musste den Abstieg in die Landesmeisterschaft akzeptieren.

Das Resümee der Bundesliga viel aber trotzdem positiv aus da der EVB-2 sehr stark aufzeigte und auch 2012 wieder vertreten sein wird.

Kader EVB 1 : Gschwentner Richard + Anton, Gruber Christoph + Franz, Kaindl Philipp, Margreiter Alfred

Kader EVB 2: Gschwentner Horst + Peter, Hell Heinz, Köpf Robert, Lettenbichler Hannes, Kaindl Josef

Erster Landesmeistertitel im Stocksport der Damen für den EV BREITENBACH

Bei der Landesmeisterschaft der Damen im Stocksport erreichte die Mannschaft des EV Breitenbach in Götzens den 1.Rang und somit die Qualifiktion für die Bundesliga am 18.6 in Öberösterreich.

 

Der EV Breitenbach ist somit mit 2 Herren und 1 Damenmannschaft in der Bundesliga vertreten

EV Breitenbach 2 & 3 kämpften um Steinacher Wappen

Am 28.Mai fand das Turnier des EV-Steinach in der Steinacher Stocksporthalle statt. Dabei war der EV Breitenbach mit 2 Mannschaften dabei.

Nach der Vorrunde lag der EV Breitenbach 2 an 3ter Stelle und startete somit auf  Bahn 3 in die letzen 3 Spiele. Das erste Spiel konnte gegen den SC Breitenwang mit 15:13 gewonnen werden.

Anschließend wurden die Hausherren des EV Steinach mit 35:3 deklassiert und der Weg ins große Finale war geebnet. Im Anschließenden Finalspiel musste sich der EV Breitenbach 2 knapp dem EV Fritzens geschlagen geben und es reichte somit für den 2ten Endrang.

Es spielten: Kaindl Josef, Gscchwentner Peter, Lettenbichler Hannes, Gschwentner Horst

Mixed Team fährt zur Österreichischen Meisterschaft

In Ebbs fand am 15.05.2011 die Landesmeisterschaft im Mixed statt. Für den EV Breitenbach war dazu 1e Mannschaft startberechtigt.

Nach einem super Start der Mannschaft wurden zum Schluss der Meisterschaft noch Spiele verloren und Schlussendlich reichte es für unsere Mannschaft für den 3ten Endrang.

Damit schaffte man den Aufstieg zur höchsten Liga Österreichs und fuhr den nächsten großen Erfolg für den EVB ein.

Die Österreichische Meisterschaft findet am 29.05.2011 in Oberwart (B) statt.
Es spielten: Gruber Elfriede, Köpf Franzi, Gschwentner Anton, Hell Heinz

Senioren des EV Breitenbach verpassten Aufstieg

Am 14.Mai fand auch die UL-Senioren in Kundl statt. Die Mannschaft des EV Breitenbachs wurde 3ter und verpasste somit den Aufstieg um einen Platz.

Es spielten: Lettenbichler Edi, Lettenbichler Hannes, Kern Hermann & Hell Heinz

EV Breitenbach-2 in Unterhaching

In Unterhaching fand am 14.Mai das Int. Turnier des EC Parksee statt. Hierbei verpasste der EVB2 das Podest knapp und wurde 4ter.

Da das direkte Spiel gegen den Turniersieger SW Burghausen verloren wurde, kam man an die ersten 3 (die Punktegleich waren) nicht mehr heran.
Der EV Breitenbach-1 war beim Turnier se ESV Schwoich und wurde 5ter.

Beim EV Breitenbach-2 spielten: Kaindl Josef, Gschwentner Peter, Köpf Robert & Gschwentner Horst

EV Breitenbach-2 Finalist in Ebbs

Am 7.Mai fand im Hallo Du in Ebbs das Turnier des ESV Wörgl statt.

Dabei stand der EV Breitenbach nach einem Gruppensieg dem USC Abersee im Finale gegenüber.

Das Finale wurde mit 16:10 verloren und der EVB musste sich mit dem 2ten Endrang zufrieden geben.

 

Es spielten: Kaindl Josef, Lettenbichler Hannes, Köpf Robert & Hell Heinz

EV Breitenbach-2 in Linz gefordert

Am 30.April fand in Linz das Int. Turnier des Land OÖ statt. Indem mit sehr vielen Bundesligamannschaften besetzen Turnier startete der EV Breitenbach gut in das Turnier.

Aber nach der Hälfte des 19er Turniers fing der EVB zu schwächeln an und verlor einige Spiele in Folge.

Schlussendlich reichte es nach einem langen Tag für den 6ten Gruppenrang.

 

Es spielten: Kaindl Josef, Gschwentner Peter, Köpf Robert & Hell Heinz

EV-Breitenbach-2 startet erfolgreich in die Sommersaison

Am 09.04.2011 beim Eröffnungsturnier des EV Kundl´s wurde auch die Sommersaison für den EVB2 eröffnet.

Mit einem 2ten Gruppenplatz konnte die Mannscahft mit alten stärken Aufzeigen.

Am 16.04.2011 bestritt die Landesligamannschaft des EV Breitenbach dann das Int. Sommerturnier des EV Volders.

Nach einem durchwachsenen Turnierstart kämpfte sich die Mannschaft noch auf den 2ten Gruppenplatz und gewann das kleine Finale gegen den SV Langkampfen souverän und wurde somit Gesamt 3ter !!

 

Es spielten: Kaindl Josef, Gschwentner Peter, Lettenbichler Hannes & Hell Heinz

EV-Breitenbach-3 eröffnet Sommersaison

Am 19.03.2011 startete der EVB3 in die Sommersaison 2011 mit dem Turnier des ESV-Innsbruck.

Die Spieler erreichten in der Vorrunde den 2ten Rang und mussten sich anschließend im kleinen Finale geschlagen gegeben.

 

Es spielten: Lettenbichler Günther, Huber Hermann, Schroll Manfred & Margreiter Alfred

Bundesliga wir kommen

 Am 5./6. Februar 2011 fand in der Kundler Eisarena die Landesmeisterschaft der Herren in Eisstocksport statt.

Es kämpften die 26 stärksten Mannschaften aus Tirol, um den Landesmeistertitel, und um den Aufstieg in die Bundesliga die in zwei Wochen in Amstetten stattfindet.

Nach dem ersten Tag kamen die beiden stärksten Mannschaften aus den Brandenberg.

 

1. ESV Brandenberg, 2. ESK Aschau Brandenberg 3. EV Breitenbach

 

Am zweiten Tag wurde die Wertung noch einmal auf den Kopf gestellt.

Durch die überragende Leistung der gesamten Mannschaft des EV Breitenbachs speziell die von Gschwentner Anton (1. Stockschütze) konnte sich die Mannschaft ins Halbfinale kämpfen, wo sie auf den ESK Aschau Brandenberg trafen, den sie souverän schlugen.

Im Finale standen sich dann der EV Breitenbach und der Vortagessieger ESV Brandenberg gegenüber.

Das über zwei Spiele ausgetragen Finale war eine sehr spannende Angelegenheit. Das erste Spiel ging 11:11 aus. Das zweit konnte dann der EV Breitenbach dank seiner Routine souverän für sich entscheiden und somit sich den Landesmeistertitel sichern.

 

Bei der Siegreichen Mannschaft spielten von links Gschwentner Richard, Huber Hermann, Gruber Christof, Gschwentner Anton und Kaindl Philipp

Erfolgreiche Eissaison im Stocksport der Damen des EV Breitenbach
Die Damen des EV Breitenbach erreichten am 12.12.2010 bei der Meisterschaft UL West in Kundl den 1.Rang
und somit die Qualifizierung für die Landesmeisterschaft.
Am 16.1.2011 wurde die Landesmeisterschaft in Telfs ausgetragen, die Mannschaft erreichte den ausgezeichneten 2.Rang
Die Meisterschaft verlief bis zum letzen Spiel spannend . Der Aufstieg in die Bundesliga wurde nur ganz knapp verfehlt!
Aufstieg der Seniorenmannschaft des EV Breitenbach

Die Senioren des EV Breitenbach konnten sich auch in der Meisterschaft wieder erfolgreich durchsetzen.
Mit dem Sieg in der Unterliga kommt im Februar die Landesmeisterschaft als nächste Herausforderung.

SV JENBACH
Christleth Gottfried Walter
Sportplatz 5
6200 Jenbach
Homepage: SV Jenbach
E-Mail: SV Jenbach

Int. Stockturnier
für Damen - Mannschaften

vom 03. April 2011 in Jenbach

Gesamtergebnis

Rg.
Verein
Pkt. / Note
1.
EV Leuchtwurm Wiesing
Böck Christine, Mair Helga, Waldvogl Helga, Lederwasch Karoline
16 / 2,470
2.
EC Bad Feilnbach
Angermaier Kathi, Bauer Annemarie, Reiter Barbara, Schliersmayer Leni
10 / 1,541
3.
EV Hochfilzen
Perterer Gertraud, Tschiltsch Maria, Margreiter Lisi, Hain Maria
10 / 1,340
4.
SC Gaißach
Sanktjohanser Vroni, Heiß Elisabeth, Beilhack Therese, Krinner Fanni
9 / 1,489
5.
EV Breitenbach
Köpf Fransika, Gruber Elfriede, Gschwentner Angelika, Gschwentner Helga
8 / 1,113
6.
ESC Bad Tölz
Merk Doris, Bernigshausen Marika, Zander Dana, Öttl Margarethe
6 / 0,847
7.
SV Raika Längenfeld
Fiegl Marion, Baumgartner Brigitte, Frank Julia, Riml Simone
6 / 0,714
8.
SC Ranggen
Volina Gerti, Noisternig Melanie, Fatycz Maria, Volina Gabi
4 / 0,427
9.
STC Bruckhäusl
Rauch Elisabeth, Mössner Marianne, Ager Notburga, Oberleitner Elisabeth
3 / 0,455


"Andreas Hofer" - Trophäe Turnier
des EV Tirol
vom 12. Juni 2011

Finale

Rg.

Verein  

Stockpkt.

1.

SV Aschau "Lang Baustoffe"
Brindlinger Martin, Holaus Albert, Schweinberger Klaus, Taxacher Friedl
34 : 14
2.
EV Breitenbach
Gschwentner Richard, Gschwentner Anton, Gruber Christph, Gruber Franz
14 : 34
3.
ESC Luttach
Abfalterer Karl, Mair am Trinkhof Manfred, Bacher Robert, Niederkofler Markus
35 : 25
4.
EV Kundl
Kurz Klaus, Margreiter Alois, Steinbacher Günther, Eberl Helmut
25 : 35
2. Rang: EV Breitenbach
Gschwentner Richard, Gschwentner Anton, Gruber Christph, Gruber Franz
mit Obmann Günter Draxl und Schiri Herbert Krismer

ESV Brandenberg
Burgstaller Egon
Hintereben 90d
6234 Brandenberg
E-Mail : Egon Burgstaller

„HALLENERÖFFNUNGSTURNIER“
Damen
Freitag 16.09.2011

Rg.
Verein
Pkt. / Note
1
EV Breitenbach
8 / 2,542
2
EV Kundl
8 / 1,531
3
EV Angerberg
7 / 1,250
4

EV Hochfilzen

6 / 0,880
5
SV Breitenbach
6 / 0,646
6
STC Bruckhäusl
4 / 0,710
7
FSV Fiecht / Vomp
3 / 0,500
die 3 Erstplatzierten

Herren
Samstag, 17.09.2011

Gruppe 1

Nr.
Verein
Pkt. / Note
1
ESK Aschau / Brandenberg
10 / 2,127
2
SV Breitenbach
10 / 1,931
3
EV Breitenbach
7 / 1,426
4
STC Bruckhäusl
4 / 0,788
5

ESV Lagerhaus Ramsau

4 / 0,677
6
EG Rettenbach
4 / 0,606
7
EV Niederbreitenbach
3 / 0,536

Gruppe 3

Nr.
Verein
Pkt. / Note
1

EV Fritzens

9 / 1,508
2
EV Tirol
8 / 1,797
3

EV Breitenbach

8 / 1,311
4
EV Steinach
7 / 1,120
5
SV Aschau Lang Baustoffe
6 / 1,162
6
SV Langkampfen
2 / 0,868
7

ESV Wörgl

2 / 0,270

Finale - Endergebnis

Nr.
Verein
Pkt. / Note
1

EV Breitenbach

8 / 1,393
2
EV Walchsee
7 / 1,720
3
EV Fritzens
4 / 1,164
4
SV Breitenbach
4 / 0,800
5
STC Bruckhäusl
4 / 0,515
6
EV Tirol
3 / 0,915
die 3 Erstplatzierten
die Siegermannschaft mit dem Siegerpreis